Seifenblasenkunst

Auf dem Heimweg vom Kocherball traf ich Hubert Spiess, welcher bei tiefstehender Morgensonne zauberhafte Seifenblasengebilde für kurze Zeit zum Leben erweckte. Er sagte mir dass das Glück in den kleinsten Dingen des Lebens bestehen würde und da hat er nicht ganz unrecht.

Lange habe ich zugesehen wie die filigranen Kunstwerke durch die Luft waberten bis sie kaskadengleich zusammenfielen. Nichtsdestotrotz lagen die kleineren Seifenblasen lange Zeit einfach so auf dem Grün und schafften eine ganz eigenartige Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.