Das Neue Rathaus

Das Neue Rathaus in München ist Sitz des Oberbürgermeisters, des Stadtrates und der Hauptsitz der Stadtverwaltung. Es wurde von 1867 bis 1909 durch Georg von Haberrisser im neugotischen Stil errichtet. Der Komplex aus Back- und Muschelkalkhaustein besitzt sechs Innenhöfe. Die fast 100 Meter lange Hauptfassade zum Marienplatz hin ist reich geschmückt.

Die in der nachfolgenden kleinen Tour gezeigten Flure und Treppenaufgänge sind werktags frei zuänglich und bieten neben den imposanten Glasfenstermotiven eine kühle Verschnaufpause zum sommerlichen Treiben in der Fußgängerzone. Die ebenfalls aufgenommenen Sitzungssäle bedurften einer besonderen Fotogenehmigung und sind auch einen Blick wert! Ebenfalls im Neuen Rathaus gelegen ist die Juristische Bibliothek, welche ein paar Wochen früher zum Tag der offenen Tür des Rathauses aufgenommen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.