Eiszauber am Stachus


Obwohl es ewig in der Schublade lag und auch noch mit der Crop-Kamera Canon 500D und dem Sigma 8mm geschossen wurde zählt das Panorama vom Eiszauber am Stachus zu meinen absoluten Lieblingsbildern und ich befreie es gerne aus seinem unverdienten Dornröschenschlaf.

Am Pole (auch ein Relikt aus alten Zeiten: Der Spieth-Fiberglasmast) aufgenommen hat man hier einen traumhaften Überblick über die jährlich am Münchner Karlsplatz (Stachus) installierte Eislaufarena mit dem passenden Namen „Eiszauber“. In intensiver Nacharbeit habe ich das Eiszauber-Logo in die Eisfläche eingearbeitet und darauf geachtet daß keine der üblichen Geister zu sehen sind.


Über Mark Simons

Hallo, mein Name ist Mark und ich wohne in der beschaulichen Münchner Altstadt. Seit nunmehr zwölf Jahren bin ich fasziniert von der Panoramafotografie und experimentiere gerne mit neuen Aufnahmetechniken. Neben meinen fotografischen Streifzügen lerne ich, die Gitarre zu spielen und mag Thaifood.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *