Das Viktorianische Picknick

Das Viktorianische Picknick bietet Jung und Alt landauf und landab die Gelegenheit, ihr gemeinsames Hobby in ansprechendem Ambietente zu zelebrieren. Der Dresscode war bunt gemischt zwischen Viktorianisch, Neo- und Dunkelromantisch, Gothic, Steampunk, Bat Cave, und allen Variationen historischer Outfits. Erlaubt ist, was gefällt, und irgendwie passte alles zusammen.

Das diesjährige Treffen fand auf der Wiese vor dem Monopteros im Englischen Garten statt. Neben den interessanten Gewändern waren es vor allem die Accessoires die mich an der Veranstaltung interessierten. Detailliert ausgearbeitete Gerätschaften die scheinbar eben noch auf dem Arbeitstisch eines viktorianischen Feinmechanikers lagen wurden hier in passendem Ambiente in Szene gesetzt und gaben dem illustren Mikrokosmos den letzten Schliff.

Wer gerne ein wenig tiefer in das viktorianische Zeitalter abtauchen mag, kann dies dank Hollywood ganz bequem vom heimischen Fernseher aus unternehmen. Die Filme Wild Wild West, Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, Die Zeitmaschine, Der goldene Kompass sowie Adèle und das Geheimnis des Pharaos geben auf ihre ganz eigene Weise Einblick in diese faszinierende Epoche.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.