Copteria am Langwieder See


Im Januar diesen Jahres gab es einige ungewöhnlich warme Sonntagnachmittage, – und an einem solchen traf sich der ‚harte Kern‘ der Copteria am Langwieder See zu einem geselligen Nachmittag. Zur Aufnahme dieses Panoramas verwendete ich den Pole, – mein damaliger Copter, ein DJI Phantom in Neon-Orange, musste derweil am Boden auf mich warten.


Über Mark Simons

Hallo, mein Name ist Mark und ich wohne in der beschaulichen Münchner Altstadt. Seit nunmehr zwölf Jahren bin ich fasziniert von der Panoramafotografie und experimentiere gerne mit neuen Aufnahmetechniken. Neben meinen fotografischen Streifzügen lerne ich, die Gitarre zu spielen und mag Thaifood.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.