BMW Mini-E


Der BMW Mini-E wurde meinem Brötchengeber als Poolfahrzeug zur Verfügung gestellt und von mir sehr regelmäßig für kleine Besorgungsfahrten gefahren. Über die farbliche Komposition des Innenraums lässt sich wirklich streiten, aber die Beschleunigung des kleinen Flitzers hat all das wieder wett gemacht.

Bei einer Reichweite von 100km bei sportlicher Fahrweise und 160km im Seniorenmodus muss der Mini-E fast 24 Stunden an einer handelsüblichen 230V-Dose geladen werden, erst mit einem Drehstromanschluß wäre er früher wieder flott.


Über Mark Simons

Hallo, mein Name ist Mark und ich wohne in der beschaulichen Münchner Altstadt. Seit nunmehr zwölf Jahren bin ich fasziniert von der Panoramafotografie und experimentiere gerne mit neuen Aufnahmetechniken. Neben meinen fotografischen Streifzügen lerne ich, die Gitarre zu spielen und mag Thaifood.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.